Header Weihnachten
Adventkalender aus zwei Muffinblech
Basteln

Muffinblech-Adventkalender

Muffinblech und Adventkalender? Richtig! Aus zwei Muffinblech wird in wenigen Schritten ein Adventkalender der Extraklasse, denn die einzelnen Förmchen bieten Platz für 24 kleine Geschenke.

 

Was ihr benötigt:

  • 2 Muffinbleche (12 Aushöhlungen)
  • Keksausstecher
  • Schere, Bleistift
  • runde Etiketten
  • Permanentmarker
  • Motivkarton
  • Klebepads
  • 24 kleine Geschenke

 

Und so wird’s gemacht:

Nehmt zu Beginn verschiedene Motivpapiere zur Hand und zeichnet mit dem Keksausstecher (ca. 8 cm Durchmesser) 24 Kreise auf. Anschließend schneidet ihr die Kreise aus. Klebt dann die runden kleinen Klebeetiketten in die Mitte der Kreise auf. Danach schreibt ihr die Zahlen 1 bis 24 auf die Etiketten und verziert diese. Nun könnt ihr die einzelnen Muffinformen mit kleinen Geschenken für euch, eure Eltern oder Geschwister füllen. Auf die Rückseite der Kreise klebt ihr je 4 Klebepads am Rand auf und befestigt so die Kreise auf den beiden Muffinblechen.

 

Adventkalender aus zwei Muffinblech - Bastelmaterial
Folgendes Bastelmaterial benötigen Sie für den Muffinblech-Adventkalender.
Adventkalender aus zwei Muffinblech - Schritt 1
Schritt 1: Schneiden Sie aus den verschiedenen Motivpapieren 24 Kreise mit einem Durchmesser von 8 cm aus.
Adventkalender aus zwei Muffinblech - Schritt 2
Schritt 2: Kleben Sie die Etiketten in die Mitte der Kreise auf und schneiden Sie die Ziffern 1 bis 24 aus.
Adventkalender aus zwei Muffinblech - Schritt 3
Schritt 3: Füllen Sie nun kleine Geschenke in die Muffinformen und befestigen Sie die Kreise mit der Hilfe von Klebepads.
Adventkalender aus zwei Muffinblech - fertig
Und im Handumdrehen ist der süße Adventkalender fertig gebastelt!