Halloween_Header
Basteln

Ein Ei, das deinen Namen trägt

Ostereier, die kunstvoll mit den Vornamen der Gäste verziert werden, dienen hier gleichzeitig als kleines Geschenk und praktisches Platzkärtchen.

 

Was Sie benötigen:

  • Styroporwürfel
  • Kunststoffeier
  • Acrylfarben
  • Anlegemilch
  • Gelroller Gold
  • Pinsel
  • Schaschlikspieße
  • Blattgold

 

Und so wird’s gemacht:

Spießen Sie das Kunststoffei auf 2 Schaschlikspieße auf und bemalen Sie es rundherum gründlich mit Acrylfarbe. Verwenden Sie zum Bemalen der österlichen Namenseier verschieden bunte Acrylfarben. Stecken Sie alle bemalten Eier zum Trocknen auf den Styroporwürfel.

Beschriften Sie danach mit dem goldenen Gelroller die Eier mit den Namen Ihrer Gäste. Anschließend wird noch mit einem Pinsel das Blattgold aufgetragen. Dazu ein kleines Stück Blattgold mit der Anlegemilch auf dem Ei befestigen. Nun kann der Ostertisch gedeckt und die praktischen Eier platziert werden.

Die Namenseier können entweder auf einem echten Strohbettchen liegen oder mit einer zusammengebundenen Serviette als Hasenohren am Teller präsentiert werden.

 

Deko-Ei, das deinen Namen trägt
Dieses Bastelmaterial benötigen Sie dazu.
Deko-Ei, das deinen Namen trägt
Schritt 1: Spießen Sie das Kunststoffei auf 2 Schaschlikspieße auf und bemalen Sie es rundherum gründlich mit Acrylfarbe.
Deko-Ei, das deinen Namen trägt
Schritt 2: Stecken Sie alle bemalten Eier zum Trocknen auf den Styroporwürfel.
Deko-Ei, das deinen Namen trägt
Schritt 3: Beschriften Sie die Eier mit dem Gelroller.
Deko-Ei, das deinen Namen trägt
Schritt 4: Tragen Sie mit einem Pinsel das Blattgold auf.
Deko-Ei, das deinen Namen trägt
Fertig sind Ihre Ostereier!