Kerzen aus Eierschalen
Basteln

Bunte Eierschalen-Kerzen

Suchen Sie noch nach einer hübschen Tischdeko für das Osterfest? Diese entzückenden Eierschalen-Kerzen sind im Handumdrehen gebastelt und schaffen einen tollen Blickfang!

 

Was Sie benötigen:

  • Halbe Eierschalen
  • Kompositionswachs
  • Ölkreiden
  • Acrylfarbe
  • Zahnstocher
  • Schmelztopf
  • Kochtopf
  • Pinsel
  • Docht
  • Bastelkleber
  • Schere
  • Sisal
     

Und so wird’s gemacht:

Bemalen Sie zu Beginn die sauberen, halben Eierschalen nach Lust und Laune. Wie wär’s beispielsweise mit kleinen Blümchen, geometrischen Mustern oder Streifen und Punkten? Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. 

Formen Sie nun aus dem Sisal kleine Nester. Platzieren Sie die Eierschalen aufrecht darauf und kleben Sie diese mit Bastelkleber fest.

Schneiden Sie ein Stück Docht zu und wickeln Sie eines der Enden um einen Zahnstocher herum auf. Platzieren Sie den Zahnstocher anschließend auf dem Rand des Eis und lassen Sie das zweite Ende des Dochts gerade bis in den Boden der Schale hängen. 
 

Danach lassen Sie das Wachs gemeinsam mit etwas bunter Ölkreide über einem Wasserbad schmelzen. Füllen Sie das Wachs nun vorsichtig in die Schale und lassen sie es erkalten. Sobald das Wachs hart ist, können Sie den Docht zurechtschneiden.

Platzieren Sie die Eierschalen-Kerzen nach Belieben auf Ihrer Ostertafel und erfreuen Sie sich über die hübsche Deko!