Weihnachts-Header
Eis
Backen

Sommerzeit ist Eiszeit

Erdbeereis am Stiel

Nichts auf der Welt macht so glücklich wie ein erfrischendes Eis an heißen Sommertagen. Das selbst gemachte Eis am Stiel schmeckt nicht nur gut, sondern ist auf jeder Party der Hit.

Was du dazu benötigst:

  • frische Erdbeeren
  • Erdbeer-Sirup
  • Stieleisformer


Und so wird’s gemacht:

Zuerst wascht ihr die Erdbeeren und lasst sie euch von euren Eltern in kleine, nicht zu dicke Stücke schneiden. Befüllt anschließend die Stieleisformen mit den Erdbeeren. Danach mischt ihr einen leckeren Saft aus Erdbeersirup und Wasser. Dieser darf gern etwas süßer sein, damit das Eis später auch richtig gut schmeckt. Gießt den Saft in die Formen und verschließt sie fest. Zum Schluss lasst ihr das Eis über Nacht im Tiefkühler gefrieren.

Erdbeereis - Anleitung 1
Schritt 1: Wascht und schneidet die Erdbeeren und füllt sie in die Stieleisformen
Erdbeereis - Anleitung 2
Schritt 2: Mischt einen leckeren Saft aus Erdbeersirup und Wasser
Erdbeereis - Anleitung 3
Schritt 3: Gießt den Saft in die Formen
Erdbeereis - Anleitung 4
Schritt 4: Verschließt die Formen und steckt sie über Nacht in den Tiefkühler
Erdbeereis - Anleitung 5
Am nächsten Tag könnt ihr euer leckeres Erdbeer-Eis kosten!

 

 

Herzige Eispralinen

Erfrischendes für den Sommer! Die köstlichen Eispralinen könnt ihr direkt aus dem Eisfach naschen oder gemeinsam mit Freunden genießen. Eine tolle Idee für Zwischendurch!

Was du dazu benötigst:

  • 500 g Erdbeeren
  • 3 EL Zucker
  • 125 ml Schlagobers
  • 1 EL Zitronensaft
  • 250 g cremiges Joghurt
  • Holzstäbchen
  • Pralinenform
  • Garnierspitze

 


Und so wird’s gemacht:

Bevor ihr mit dem Zubereiten beginnt, holt euch Hilfe von euren Eltern. Wascht und schneidet die Erdbeeren zuerst und püriert sie gemeinsam mit dem Zucker, Joghurt und Zitronensaft fein. Tipp: Wenn ihr keine Erdbeer-Körnchen haben möchtet, dann müsst ihr die pürierte Erdbeer-Creme durch ein feines Sieb streichen. Als Nächstes mixt ihr das Schlagobers bis es steif ist und vermischt es mit der Erdbeer-Creme. Ob euer Schlagobers steif ist, könnt ihr ganz leicht herausfinden, indem ihr den Behälter vorsichtig kippt. Wenn sich das Schlagobers nicht mehr bewegt, ist es steif. In diesem Fall könnt ihr den Schalter sogar auf den Kopf stellen. Die fertige Creme gebt ihr in eine Garnierspitze und befüllt damit die Pralinenförmchen. Anschließend lasst ihr die Förmchen für ca. 45 Minuten anfrieren. Danach nehmt ihr die Pralinen wieder aus dem Gefrierschrank und steckt die Holzstäbchen in die einzelnen Formen. Lasst das Eis für mindestens 4 Stunden fertig gefrieren.

Tipp: Nehmt die Förmchen etwa 5 Minuten vor dem Essen aus dem Tiefkühler, damit das Eis etwas weicher ist.

Eispraline - Anleitung 1
Schritt 1: Bereitet die Erdbeer-Creme gemeinsam mit euren Eltern zu und füllt sie dann in die Pralinenförmchen
Eispraline - Anleitung 2
Schritt 2: Lasst die Pralinen für ca. 45 Minuten anfrieren und steckt dann die Holzstäbchen hinein
Eispraline - Anleitung 3
Mindestens 4 Stunden fertig gefrieren lassen und genießen!

 

 

Regenbogen-Puddingeis

Leckerschmecker! Dieses Puddingeis lässt eure Herzen höher schlagen! Es schmeckt nicht nur ausgezeichnet, sondern schaut auch noch richtig lustig aus und ist ganz einfach gemacht.

Was du dazu benötigst:

  • kleine Plastikbecher
  • Holzstäbchen
  • 5 Lebensmittelfarben
  • Vanillepuddingpulver
  • Milch, Zucker


Und so wird’s gemacht:

Kocht den Pudding gemeinsam mit euren Eltern wie in der Anleitung beschrieben, bis dieser dickflüssig ist. Teilt den Pudding auf 5 Gläser auf und mischt jeweils eine Lebensmittelfarbe hinein. Als Nächstes nehmt ihr einen kleinen Plastikbecher und füllt einen färbigen Pudding nach dem anderen hinein, damit ein schöner Regenbogen entsteht. Dasselbe macht ihr auch mit den restlichen Bechern. Steckt anschließend je ein Holzstäbchen in die Puddingformen und stellt die befüllten Becher für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank und danach über Nacht in den Tiefkühler. Vor dem Essen entfernt ihr den Plastikbecher ganz einfach und genießt das Regenbogen-Puddingeis.

Regenbogen-Puddingeis - material
Alles was ihr für das Regenbogen-Puddingeis braucht, bekommt ihr bei PAGRO DISKONT!
Regenbogen-Puddingeis - Anleitung 1
Schritt 1: Kocht den Pudding, teilt ihn auf 5 Gläser auf und mischt jeweils eine Lebensmittelfarben hinein
Regenbogen-Puddingeis - Anleitung 2
Schritt 2: Füllt in die kleinen Becher einen färbigen Pudding nach dem anderen ein
Regenbogen-Puddingeis - Anleitung 3
Schritt 3: Steckt je ein Holzstäbchen in die einzelnen Puddingformen und lasst den Pudding für 2 Stunden im Kühlschrank abkühlen
Regenbogen-Puddingeis - Anleitung 4
Über Nacht gefrieren lassen und am nächsten Tag genießen!

 

 

Sommerlicher Vitamin-Smoothie mit Eiskugel

Diese Vitaminbombe ist nicht nur super gesund für den Körper, sondern auch an heißen Tagen eine willkommene Erfrischung.

Was du benötigst:

  • Smoothie-Maker
  • Gläser
  • Strohhalme, Servietten
  • verschiedenes Obst
  • Crushed Eis

 


Und so wird’s gemacht:

Bei den folgenden Schritten braucht ihr auf jeden Fall Unterstützung von euren Eltern. Kann es losgehen? Schält und schneidet das gewünschte Obst (z. B. Kiwis, Orangen, Ananas) und eine Avocado in kleine Stücke, befüllt damit den Smoothie-Maker und schaltet ihn ein. Sobald alles schön püriert ist, mischt ihr das Crushed Eis unter den Smoothie und schon ist die köstliche Erfrischung für heiße Sommertage fertig. Mit einer Kugel Eis könnt ihr den Smoothie noch etwas verfeinern. Ein Vitaminkick für echte Feinschmecker!

Smoothie - Anleitung 1
Schritt 1: Schält und schneidet euer Lieblingsobst in kleine Stücke
Smoothie - Anleitung 2
Schritt 2: Befüllt den Smoothie-Maker mit dem Obst, püriert alles gut und gebt ein Crushed Eis dazu
Smoothie - Anleitung 3
Schritt 3: Zum Verfeinern könnt ihr noch eine Kugel Eis hinzufügen
Smoothie - Anleitung 4
Lasst euch den leckeren Vitaminkick schmecken!