Weihnachts-Header
Tasche aus Filz

Filztasche mal ganz cool

Mit keiner deiner Taschen so richtig zufrieden? Kein Problem, im Handumdrehen kannst du dir deine eigene Filztasche einfach selbst machen. In den unterschiedlichsten Farben passen sie zu jedem Outfit und sind ein richtiger Hingucker.

 

Was du benötigst:

  • Schneideunterlage
  • Textilfilz, DIN A3
  • Cutter
  • Schere
  • Bleistift
  • Lineal
  • Garn
  • Nadel
  • Fingerhut
  • Schmetterlinge aus Filz
  • Pompons

 

Und so wird's gemacht:

Für die große Tasche schneide aus einem Bastelfilz ein Rechteck der Größe 21 x 42 cm aus und lege es auf eine Schneideunterlage 

Zeichne auf das ausgeschnittene Rechteck mit einem Bleistift und einem Lineal 12 waagrechte Linien. Achte hier darauf, dass du einen Abstand von 3 cm vom Rand und zwischen den Linien auf den Filz hast. In der Mitte lässt du einen bastand von ca. 4 cm, dort wird dann der Filz geknickt. 

Lege den Filz auf die Schneideunterlage und schneide mit einem Cutter die Linien nach, sodass Schlitze entstehen. Lass dir dabei von einem Erwachsenen helfen.

Aus dem zweiten Bastelfilz schneidest du mithilfe eines Lineals und einem Cutter 2 cm breite Streifen aus. Lass dir bei diesem Schritt von einem Erwachsenen helfen. 

Stecke nun die ausgeschnittenen Streifen in die Schlitze des Bastelfilzes. Einmal soll der Bastelstreifen oberhalb des grünen laufen und einmal unterhalb. Dadurch erhältst du ein schönes Karomuster.

Wenn du alle Streifen eingefädelt hast, sollte deine Filztasche so aussehen.

Schneide zwei Filzstreifen mit einer Größe von 32 x 2 cm mit dem Cutter aus. Diese dienen als Henkel für die Filztasche. Lass dir auch hier von einem Erwachsenen helfen.

Jetzt werden die beiden Taschengriffe mit einem bunten Garn angenäht. Bitte einen Erwachsenen, dir hier zu helfen.

Jetzt kannst du deine Tasche füllen mit allem, was du möchtest. Viel Spaß!