Basteln

DIY-Deko für Muttertagsblumen

Blumen sind nach wie vor ein beliebtes Geschenk zum Muttertag. Noch größer ist die Freude, wenn Sie dem Blumenstock Ihre persönliche Note verleihen. Das gelingt besonders gut mit selbst gebastelter Wimpelkette und trendiger Topf-Ummantelung. 

 

 

Was Sie benötigen:

  • Designpapier
  • weißes Tonpapier
  • Kordel
  • 2 Trinkhalme
  • Basteldose
  • Blumenstock
  • Kleber
  • Schere
     

Und so wird’s gemacht:

Schneiden Sie einen langen, ca. 10 cm hohen Streifen aus Designpapier aus und umwickeln Sie damit die Basteldose. Verkleben Sie anschließend das Papier. Danach schneiden Sie aus weißem Papier 9 gleich große Fähnchen aus, knicken diese oben um und beschriften sie. Binden Sie eine Schnur an 2 Trinkhalmen fest und kleben Sie die Fähnchen in der Mitte auf. Zum Schluss stecken Sie die Trinkhalme mit den Fähnchen in den Blumentopf. 

 

Muttertagsblumen - Bastelzubehör
Dieses Bastelmaterial benötigen Sie für die Blumenstockdeko.
Muttertagsblumen - Schritt 1
Schritt 1: Schneiden Sie einen 10 cm hohen Streifen aus Designpapier aus und umwickeln Sie damit die Basteldose. Verkleben Sie anschließend das Papier.
Muttertagsblumen - Schritt 2
Schritt 2: Danach schneiden Sie aus weißem Papier 9 gleich große Fähnchen aus, knicken diese oben um und beschriften sie.
Muttertagsblumen - Schritt 3
Schritt 3: Binden Sie eine Schnur an 2 Trinkhalmen fest und kleben Sie die Fähnchen in der Mitte auf.
Muttertagsblumen - fertig
Zum Schluss stecken Sie die Trinkhalme mit den Fähnchen in den Blumentopf und fertig ist das Muttertagsgeschenk!