Halloween_Header
Basteln

Eierkarton-Osterkranz

Ostern ist eines der ersten Feste im Jahr, die gerne mit Familie und Freunden gemeinsam gefeiert werden. Wenn das Wetter bereits wärmer ist, kann, diesmal Ende April, das beliebte Ostereiersuchen bereits im Freien stattfinden. Und danach setzen sich Groß und Klein an den liebevoll gedeckten Tisch, auf dem Häschen und Küken, Eier und Süßes natürlich nicht fehlen dürfen. Diesen selbstgemachten Osterkranz können Sie nach Lust und Laune befüllen.

 

Was Sie benötigen:

  • Eierkartons
  • Schaschlik-Spieß
  • Satinband
  • Schere

Und so wird’s gemacht:

 

 

 

Haben Sie alle Bastelutensilien bei der Hand? Bei PAGRO DISKONT finden Sie alles, was Sie fürs Basteln benötigen.

 

 

 

Im ersten Schritt schneiden Sie die Deckel von den Eierkartons ab und dann so auseinander, dass Sie sieben Teile erhalten, mit jeweils vier Vertiefungen. Schneiden Sie außerdem die Ränder etwas zu.

 

 

 

Stechen Sie mit dem Spieß zwei Löcher in zwei Ecken von jedem Eierkartonteil.

 

 

 

Nun stellen Sie die Kartons zu einem Kreis zusammen. Anschließend fädeln Sie durch die einzelnen Löcher ein farbiges Satinband und verknoten dieses gut. 

 

 

 

Verbinden Sie so Eierkarton für Eierkarton zu einem Kranz und befüllen ihn zum Schluss nach Lust und Laune mit österlichen Dekomaterialien.

Hier geht's zu weiteren tollen Bastelideen, mit denen Sie Ihren Osterkranz befüllen können: