Halloween Header
Feiern wir das Leben und die Liebe
Backen

Feiern wir das Leben und die Liebe!

Der Brauch der Hochzeitstorte entstand im 19. Jahrhundert und wird heute durch süße Muffins ergänzt.

 

Was Sie benötigen:

  • Glitterpapier
  • Designpapier
  • Papierbordüren
  • Bleistift
  • Schaschlikspieße
  • Satinband
  • Zahnstocher
  • Butterpapier
  • Einbandfolie selbstklebend
  • Fondant beige
  • Fondantglätte
  • Fondanträdchen
  • Heißkleber
  • Kleber, Schere
  • Vorlage

 

Hochzeits-Muffins

Und so wird´s gemacht:

Backen Sie helle oder dunkle Muffins Ihrer Wahl und lassen Sie diese gut auskühlen.

Die fertig gebackenen Muffins überziehen Sie mit einer Zuckerglasur.

Für die Muffinförmchen drucken Sie die Vorlage aus.

Übertragen Sie die Form auf ein Designpapier Ihrer Wahl und schneiden Sie diese aus.

Kleben Sie an einer schmalen Seite eine Einbandfolie auf, biegen Sie die Form zu einem Förmchen und kleben Sie das andere Ende fest.

Zur Verzierung wird am oberen Teil eine Papierbordüre befestigt.

Schneiden Sie für die Verzierung der Muffins aus dem Blumen-Designpapier die Blumen aus. Kleben Sie die Blumen jeweils auf einen Schaschlikspieß und anschließend in der Mitte übereinander.

Zum Schluss noch 2 Satinbänder befestigen und die Deko in die Muffins stecken.

 

 

Hochzeitstorte

Zu Beginn überziehen Sie die Hochzeitstorte mit Fondant. Rollen Sie den Fondant dünn aus und streichen Sie ihn mit dem Glätter fest.

Mit dem Rädchen schneiden Sie den überstehenden Fondant ab. 

Schneiden Sie für die Verzierung der Torte aus dem Blumen-Designpapier die Blumen aus und aus dem goldenen Glitterpapier schöne Herzen.
 

Kleben Sie die Blumen jeweils auf einen Schaschlikspieß und anschließend in der Mitte übereinander.

Die Herzen werden ebenso mittig auf der Rückseite der Blumen festgeklebt. Zum Schluss noch 2 Satinbänder befestigen und die Deko in die Torte stecken.