Header Weihnachten
Handarbeiten

Flauschig warm in den Winter!

Winterzeit ist Kuschelzeit! Diese besondere Wärmeflasche spendet nicht nur Wärme, sondern kann auch hilfreich gegen Verspannungen sein.

 

Was Sie benötigen:

  • Wolle grün
  • Baumwollstoff grün,  50 x 70 cm
  • Stricknadeln
  • Webnadel
  • Stecknadeln
  • Nähgarn
  • Nähmaschine
  • Strickanleitung

 

Und so wird's gemacht:

Falten Sie als Erstes den Stoff in der Mitte zusammen, sodass die Vorderseiten aufeinanderliegen. Legen Sie die Wärmeflasche auf den Stoff auf und zeichnen Sie die Form, ca. 1 cm größer, ab. Schneiden Sie nun den Stoff in der Form der Wärmeflasche zu. 

Im nächsten Schritt stecken Sie die beiden Stoffteile mit Stecknadeln zusammen und falten den Stoff am Kopf und am unteren Ende einmal um.

 

Danach vernähen Sie die beiden Stoffteile an den Seiten mit einer Nähmaschine.

Wenn Sie damit fertig sind, drehen Sie den Stoff so um, dass die schöne Stoffseite sichtbar ist.

Nun geht’s ans Stricken! 

Der untere Teil der Wärmeflasche wird mit einer flauschigen Wolle umhüllt, die Sie am besten nach dieser Anleitung stricken.

Wenn Sie damit fertig sind, nähen Sie die gestrickte Wolle mit einer dicken Nähnadel zu einer Hülle zusammen.

Zum Schluss können Sie die Woll- und Stoffhülle auf einer Seite zusammennähen und die Wärmeflasche darin platzieren.

In kalten Winternächten sind angenehme Wärmespender besonders gefragt.