Muffins als Osterhasen mit Fondant
Backen

Herzige Häschen-Parade

Verwandeln Sie Ihre langweiligen Muffins in süße Osterhasen! Auf jeder Party sind sie ein echter Hingucker und auch perfekt geeignet als Gastgeschenk.

 

Was Sie benötigen:

  • Fondant in verschiedenen Farben
  • Fondant-Roller
  • Fondant-Werkzeug
  • Fondant-Glätter
  • Backmatte
  • Zuckeraugen
  • Lebensmittelkleber
  • Papier-Muffinformen
  • Zahnstocher
  • Schere
  • Klebeband
  • Papier
  • Vorlage

 

Und so wird’s gemacht:

Zu Beginn backen Sie herrliche saftige Muffins. Um daraus kleine Osterhasen zu zaubern, drucken Sie die Vorlage der Hasenohren auf ideenwerk.at aus und schneiden Sie das Papier zu. 

Auf der Rückseite wird jeweils ein Zahnstocher mit Klebeband befestigt. 

Für die Verzierung rollen Sie den Fondant möglichst dünn aus und legen ihn vorsichtig auf den umgedrehten Muffin. 

Mit dem Fondant-Glätter streichen Sie den Fondant über den Kuchen, sodass es glatt aufliegt. Schneiden Sie den überschüssigen Fondant weg. 

Kleben Sie je zwei Zuckeraugen mit dem Lebensmittelkleber auf den Muffin auf und stecken Sie oben die Zahnstocher hinein. Zum Schluss schneiden Sie die Papier-Backförmchen zu und stellen die kleinen Hasenkuchen hinein.

Jetzt sind die schmackhaften Osterhasen bereit, verschenkt oder gleich verzehrt zu werden.

PAGRO Tipp: Die Häschen können in Rosa und Blau auch eine Baby Shower Party versüßen.