Basteln

Marmorierte Eierbecher

Was wäre die Osterzeit ohne Ostereier? Sie haben eine besondere Symbolik für das Osterfest und dürfen auch beim österlichen Brunch auch keinen Fall fehlen. Mit unserer Marmoriertechnik zeigen wir Ihnen, wie Sie aus schlichten Eierbechern hübsche Unikate zaubern.

 

 

Was Sie benötigen:

  • Porzellanstifte
  • Eierbecher
  • Schaschlikspieß
  • Marmorierfarbe
  • Schüssel

 

Und so wird’s gemacht:

Füllen Sie Wasser in eine Schüssel und geben Sie ein paar Tropfen Marmorierfarbe in verschiedenen Farben hinein, sodass ein Farbfilm auf der Wasseroberfläche entsteht. Verrühren Sie die Farbe mit dem Spieß oder einer Gabel, bis ein schönes, buntes Muster entsteht.

Anschließend können Sie die Eierbecher langsam in die Schüssel tauchen, bis sich der Farbfilm um das Porzellan legt. Schnell wieder herausziehen und trocknen lassen. 

Optional können die Eierbecher nach dem Trocknen mit einem Porzellanstift bemalt werden. Ein paar Punkte, Striche oder Linien runden das Kunstwerk ab. 

So schön bunt! 
 

Eierbecher mit Marmorierfarbe - Bastelmaterial
Diese Materialien benötigen Sie für die marmorierten Eierbecher!
Eierbecher mit Marmorierfarbe - Schritt 1
Schritt 1: Füllen Sie Wasser in eine Schüssel und geben Sie ein paar Tropfen Marmorierfarbe in verschiedenen Farben hinein.
Eierbecher mit Marmorierfarbe - Schritt 2
Schritt 2: Verrühren Sie den entstandenen Farbfilm und tauchen Sie die Eierbecher langsam in die Schüssel. Ziehen Sie die Becher heraus und lassen Sie sie trocknen.
Eierbecher mit Marmorierfarbe - Schritt 3
Schritt 3: Optional können Sie die Becher noch mit Porzellanstiften verzieren.
Eierbecher mit Marmorierfarbe - fertig
Fertig sind die hübschen Becher für den Osterbrunch!