Weihnachts-Header
Schneekugel mit Foto
Kreative Kids

Zauberhafte Schneekugel

Leise rieselt der Schnee – im Handumdrehen bei dir zu Hause. Eine Schneekugel mit passendem Motiv wird zum perfekten Last-Minute-Weihnachtsgeschenk.

 

Was du dazu brauchst:

  • Farbspray weiß
  • Teelichthalter
  • Fotopapier
  • Streuglitzer
  • Tasse
  • Löffel
  • Acrylkugel
  • Schere
  • Heißkleber

 

Und so wird’s gemacht:

Besprühe den Teelichthalter mit weißer Farbe. Wenn du es besonders rustikal gestalten möchtest, lass beim Besprühen einfach die Rinde seitlich frei. Natürlich kannst du die Holzscheibe auch mit weißer Farbe und einem Pinsel bemalen.

Mische den blauen, silbernen und weißen Glitzer in einer Tasse zusammen und zeichne mit der Heißklebepistole Schneeflocken und Punkte auf der Holzplatte vor. Lass dir dabei von einem Erwachsenen helfen. Bestreue direkt auf den noch warmen Kleber den Glitzer, denn dadurch bleibt dieser gut kleben.

Such dir nun ein passendes Motiv aus, welches du gerne in der Schneekugel platzieren möchtest. Achte hierbei darauf, dass es gut in die Acrylkugel passt. Nach dem Ausdrucken schneidest du das Motiv aus. Auch hier lass dir von einem Erwachsenen helfen – denn Vorsicht auf die Finger!

Nimm dir die Acrylkugel zur Hand und klebe das Foto möglichst knapp an den Rand einer Kugelhälfte. Wichtig dabei ist, dass die Aufhängung nach unten zeigen soll.

Fülle nun die Kugel ca. zu einem Viertel mit dem restlichen Glitzer und klebe beide Hälften mit der Heißklebepistole zusammen. Zum Schluss wird die Kugel mit der Aufhängung nach unten in die Teelichthalter-Öffnung geklebt. Lass dir auch bei diesem Schritt von einem Erwachsenen helfen.

Leise rieselt der Schnee – in der Schneekugel mit persönlichem Touch.