Weihnachts-Header
Herbstlaterne aus Seidenpapier
Kreative Kids

Herbstliche Laterne

Herbstzeit bedeutet auch gleich Laternenzeit. Passend zum Martinsauszug könnt ihr euch eure eigene herbstliche Laterne basteln.

 

Was du benötigst:

  • Luftballon
  • Bastelkleister
  • buntes Seidenpapier
  • Schale & Löffel
  • Basteldraht
  • Schere
  • Nadel
  • LED-Teelicht

 

Und so wird’s gemacht:

Nehmt den Luftballon, pustet diesen in der gewünschten Größe auf und knotet ihn zu. Gebt danach den Bastelkleister in eine Schüssel und verrührt diesen mit einem Löffel nach der Gebrauchsanleitung.

Schneidet dann die bunten Seidenpapiere in Streifen und klebt diese in mehreren Schichten mit einem Pinsel und dem Bastelkleister auf den Luftballon auf. Lasst oben genügend Platz für die Öffnung der Laterne. Wenn alles gut verklebt und getrocknet ist (ca. 24 Stunden), könnt ihr mit einer Nadel ein Loch in den Luftballon stechen und den Luftballon aus der Laterne entfernen. Den oberen Rand schneidet ihr mit einer Schere sauber ab.

An der Öffnung der Laterne zwei Löcher einstechen, die gegenüber liegen und den Basteldraht als Henkel befestigen. Zum Schluss noch ein LED-Teelicht in die Mitte des Bodens kleben.

Laterne - Bastelmaterial
Bei PAGRO DISKONT gibt's alles für eure Laterne!
Laterne - Anleitung 1
Schritt 1: Bestreicht den aufgeblasenen Luftballon mit Bastelkleister und klebt die klein geschnittenen Seidenpapierstreifen auf
Laterne - Anleitung 2
Schritt 2: Nachdem alles gut getrocknet ist, stecht ihr in den Luftballon und lasst die Luft heraus
Laterne - Anleitung 3
Schritt 3: Entfernt die Luftballonreste und schneidet den oberen Rand der Laterne sauber ab
Laterne - Final
Zum Schluss befestigt ihr noch den Basteldraht als Henkel und ein LED-Teelicht in der Laterne

 

 

PAGRO DISKONT Tipp:

Vor dem Einstechen einen Tixostreifen auf die Einstichstelle kleben, damit die Luft langsam entweicht und der Ballon nicht zerplatzt.