Header Weihnacht
Hängelook für Pflanzen
Basteln

Hängelook für Pflanzen

Diese dekorativen Hängekugeln werden aus Luftballonen und Gipsbinden gestaltet. Eine einzigartige Deko für Ihr zu Hause.

 

Und so wird’s gemacht:

Blasen Sie die Luftballons in der gewünschten Größe auf und befestigen Sie sie mit Klebeband.

Verdecken Sie die Unterseite der Luftballons komplett mit Alufolie und fixieren Sie diese dann mit Klebeband.

Umwickeln Sie die Luftballons gemäß der Anleitung sorgfältig mit Gipsbinden.

Sobald Sie dies bei allen Luftballons erledigt haben, warten Sie, bis alles vollständig getrocknet und fest ist. Anschließend stechen Sie die Luftballons auf.

Wenn Sie alle Schritte richtig befolgt haben, sollten Ihre Ballons nun so aussehen.

Jetzt haben Sie die Möglichkeit, die Innenseite ganz nach Ihren Wünschen mit Acrylfarben zu bemalen.

Anschließend können Sie den Gips mit Klarlack übermalen.

Zum Aufhängen bohren Sie mit einem Handbohrer vorsichtig ein kleines Loch in die Kugel.

Danach befestigen Sie Makramee-Garn oder einen Faden um die Gipsform herum.

Ganz wichtig ist es, einen sicheren Knoten zu machen, damit das Pflanzenbehältnis sicher aufgehängt werden kann.

Zum Abschluss können Sie noch ein Stück Gefrierbeutel in die Öffnung legen, die Form mit Kies auffüllen und eine Pflanzendeko hineinstecken. Alternativ macht sich auch ein LED-Teelicht gut in der Hängedeko.

Fertig sind Ihre selbstgemachten dekorativen Hängekugeln, die nun Ihr Zuhause verschönern.