Header Weihnachten
Schürze im Jeans-Look
Handarbeiten

Praktische Schürze im Jeans-Look

Die Hosentaschen Ihrer alten Jeans finden durch eine neue praktikable Schürze eine weitere Verwendung und erstrahlen in neuem Glanz.

 

Was Sie benötigen:

  • alte Jeans
  • alte und neue Stoffe
  • Schere
  • Stecknadel
  • Nadel, Nähgarn
  • Nahttrenner
  • Schrägband
  • Nähmaschine
     

Und so wird’s gemacht:

Beginnen Sie mit dem Abtrennen der Hosentaschen einer alten Jeanshose. Verwenden Sie dafür den Nahttrenner, denn so verletzen Sie den Stoff nicht.

Danach wählen Sie einen passenden Stoff aus, aus dem die neue Schürze bestehen soll. Gerne können Sie dafür auch einen alten schönen festen Stoff verwenden. Schneiden Sie daraus die Form einer Schürze aus. Die Breite sollte ca. 60 cm sein und die Höhe ca. 80 cm. Aus einem weiteren Stück Baumwollstoff schneiden Sie eine rechteckige Taschenform zu.

Jetzt nehmen Sie wieder die ausgeschnittenen Hosentaschen zur Hand, platzieren diese mit Stecknadeln am Baumwollstoff und vernähen diese im Anschluss mit der Nähmaschine.

Platzieren Sie nun die Tasche zirka in der Mitte der Schürze und nähen diesen Teil ebenfalls an. Zum Einfassen der Schürze können bunte Schrägbänder verwendet werden. Zum Schluss nähen Sie noch aus einem Baumwollstoff eine Kopfschlaufe und Bänder zum Zumachen an der Schürze an.

Frei von Flecken macht das Kochen und Backen gleich noch mehr Spaß!