Halloween Header
Basteln

Ein Schmetterling kommt selten allein

Knapp 160.000 Arten gibt es von ihnen weltweit. Jährlich werden rund 700 Arten neu entdeckt. Jetzt können auch Sie den Schmetterlingen ein bleibendes Zuhause geben.

 

Was Sie benötigen:

  • Bilderrahmen 40 x 50 cm
  • Karton weiß 40 x 50 cm
  • Kopierkarton bunt A4
  • Designpapier
  • Geschenkpapier
  • Kleber, Schere
  • Motivstanzer Schmetterling
  • Strohhalm
  • Tintenpatrone
  • Vorlage Schmetterling

Und so wird’s gemacht:

Nehmen Sie den weißen Karton, die Tintenpatrone und den Strohhalm zur Hand und erstellen Sie zuerst den Baum. Dazu ein bisschen Tinte aus der Patrone auf den unteren Bereich des Kartons tropfen, den Strohhalm hinhalten und fest hineinpusten. So gehen Sie Schritt für Schritt vor, bis ein schöner Baum entsteht.

Während das Bild trocknet, drucken Sie die Vorlage der Schmetterlinge auf buntem Kopierkarton aus und schneiden diese zu. Aus dem Designpapier schneiden Sie ebenso kleine Schmetterlinge aus. Mit dem Motivstanzer können Sie noch ganz kleine Schmetterlinge ausstanzen. Anschließend falten Sie alle Schmetterlinge in der Mitte vorsichtig etwas nach oben und kleben diese auf und um den Baum fest. Zum Schluss geben Sie das fertige Bild in den Bilderrahmen.

Die Papier-Schmetterlinge können Sie auch auf breiteren einfärbigen Schmuckbändern anbringen und z.B. Weidenkränze zur Osterzeit damit farbenprächtig verzieren.