Backen

Herbstlicher Gruß aus der Küche

Honig-Nuss-Powermix

Honig und Nüsse sind wahre Glücklichmacher, sehr gesund und schmecken köstlich. Mit ein paar kleinen Handgriffen können Sie die selbst gemachte Köstlichkeit noch schön verpacken. Dazu benötigen Sie nur ein bisschen Fantasie und Geschick.

 

Zutaten:

  • 300g Honig
  • 200g Nüsse


Zubereitung:

Nehmen Sie Walnüsse, Pekannüsse oder ander Nüsse, die Sie gerne essen. Hacken Sie sie klein oder lassen Sie die Nüsse in ihrer Originalgröße. Rösten Sie die Nüsse ohne Fett in einer Pfanne kurz an und mischen Sie diese anschließend mit ihrem Lieblingshonig. Füllen Sie die Masse in ein Einmachglas und verschrauben Sie es mit einem Deckel. Der Nuss-Honig sollt nun etwa 2 Wochen lang an einem dunklen Ort aufbewahrt werden, damit der Honig den Geschmack der Nüsse gut annehmen kann. 


Was Sie für das Glas benötigen:

  • Marmeladegläser
  • Packpapier
  • Zierband
  • Etikett-Tafelfolie
  • Bindfaden
  • Lackmarker, Schere


Und so wird’s gemacht:

Nehmen Sie das fertig gefüllte Glas, verschließen Sie es gut und stülpen Sie das zugeschnittene Packpapier über den Deckel. Binden Sie es mit einem Bindfaden gut fest. Beschriften Sie dann das Tafeletikett mit einem Lackmarker und kleben Sie es auf das Glas. Mit einem schönen Zierband können Sie das Glas noch umwickeln und fertig ist ein tolles Geschenk.
 

Nuss-Honig Geschenk
Nuss-Honig Geschenk - Bastelmaterial
Nuss-Honig Geschenk - Schritt 1
Nuss-Honig Geschenk - Schritt 2

Ein Hoch auf die Zwetschke

Herrlich fruchtig sind diese Herbstaussichten, denn die blaulilafarbenen Früchte gehören zum beliebtesten Obst im Herbst. Gestalten Sie ein schönes Etikett mit bunten Farben und machen Sie so aus Ihrem Marmeladeglas ein ganz besonderes Geschenk.

 

Zutaten:

  • 500 g Zwetschken
  • 500 g Gelierzucker
  • etwas Zimt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Rum


Zubereitung:

Waschen Sie die Zwetschken und lassen Sie sie gut trocknen. Nun halbieren Sie die Zwetschken, entkernen sie und schneiden sie in vier Teile. Nehmen Sie etwa die Hälfte der Zwetschken und mixen Sie sie gemeinsam mit dem Zitronensaft. Danach geben Sie die restlichen Zwetschkenstücke gemeinsam mit der Zwetschken-Zitronen-Masse und den Gelierzucker in den Kochtopf. Verführen Sie alles gut, legen Sie den Deckel auf den Kochtopf und stellen Sie den Topf für etwa eine Stunde kühl. Danach geben Sie etwas Zimt zu der Massen und bringen sie zum Hochen. Nach ca. 5 Minuten können Sie den Topf vom Herd nehmen und in Gläser füllen. Zuletzt verschließen Sie die Gläser gut mit einem Deckel. 


Was Sie für das Glas benötigen:

  • Marmeladegläser
  • Papier-Muffinformen
  • Buntstifte, Deckfarben
  • Klebeetiketten
  • Bindfaden, Pinsel
  • Korken


Und so wird’s gemacht:

Als Erstes nehmen Sie das weiße Etikett und verzieren es. Bestreichen Sie dafür den Korken mit Farbe und bestempeln Sie das Etikett. Mit den Buntstiften können Sie dem Obst noch Stiele und Blätter hinzufügen. Beschriften Sie das Etikett und kleben Sie es auf das Glas. Für die „Haube“ nehmen Sie eine Papier-Muffinform, stülpen diese über den Deckel und binden sie mit einem Garn fest.

 

Zwetschkenmarmelade
Zwetschkenmarmelade - Bastelmaterial
Zwetschkenmarmelade - Schritt 1
Zwetschkenmarmelade - Schritt 2