Weihnachts-Header
Übertopf aus einer alten Jeans
Handarbeiten

Feines Überkleid

Werfen Sie alte Hosen oder Teppiche nicht weg. Mit etwas Geschick zaubern Sie daraus stylische Behältnisse für Blumentöpfe oder Bücher. 

 

Was Sie benötigen:

  • alte Stoffe
  • Bordüren
  • Pompons
  • Pomponborte
  • Heißklebepistole
  • Nähmaschine
  • Schere
  • Maßband
  • Stecknadeln
     

Und so wird’s gemacht:
 

Kreative Übertöpfe können Sie beispielsweise aus einer alten Jeanshosen nähen. Schneiden Sie dazu im ersten Schritt ca. 40 cm vom Jeanshosenbein ab. 

Drehen Sie den Stoff um und stecken sie die zugeschnittene offene Seite ab, bevor Sie sie mit der Nähmaschine vernähen. 

Falten Sie den genähten Teil anschließend zu einem Quadrat … 

… und vernähen Sie die spitzen Enden.

Nun drehen Sie den Stoff wieder um und verzieren den Übertopf mit einer Bordüre, Borte oder Pompons. Am besten bringen Sie die Verzierungen mit Heißkleber an.

Auf diese Art können Sie unterschiedliche Übertöpfe für Blumen, Bücher oder anderes erstellen.  

PAGRO Tipp: Auch Teppiche eignen sich ideal zum Gestalten trendiger Übertöpfe.