Weihnachts-Header
Basteln

Mit Nagel & Faden

Dieser süße Hase wird mit einer ganz besonderen Kunst kreiert: Man braucht dazu Nägel und Garn. Das Tier kann auch in lustigen bunten Farben gestaltet werden. Und ähnlich wie das Hakenschlagen des Hasen, hin und her, wird dann auch das Garn gespannt.

 

Was Sie benötigen:

Und so wird's gemacht:

 

 

Im ersten Schritt drucken Sie die Vorlage des Osterhasen aus und schneiden diese zu. Legen Sie die Vorlage auf das Holzbrett und kleben Sie diese ein bisschen am Holz fest, damit sie nicht verrutscht.

 

 

 

Danach werden die Nägel mit dem Hammer an der Außenseite des Hasen und beim Bommel mit einem Abstand von ca. 1 cm hineingeschlagen.

 

 

Nehmen Sie das grüne Garn und spannen Sie dieses kreuz und quer von unten nach oben in die Hasenform. Den Bommel lassen Sie noch frei. Das Fadenende wird am letzten Nagel verknotet und anschließend wird der Faden noch einmal rund um den Hasen gespannt und wieder verknotet.

 

 

 

Das Gleiche machen Sie mit dem Bommel. Dazu benötigen Sie das weiße Garn, das ebenso kreuz und quer an den Nägeln befestigt wird.

Der Farbenfreude des verwendeten Garns sind keine Grenzen gesetzt. Das Bild eignet sich auch bestens als kleines Ostergeschenk für Familie, Nachbarn und liebe Freunde.