Basteln

Bemalte Steine bereisen die Welt

Haben Sie sich beim letzten Sonntagsspaziergang über bunte Steine am Wegesrand gewundert? 
„Painted Rocks“ heißt der neuartige Trend, der gerade ganz Österreich erobert! Die bunt bemalten Steine sollen Spaziergängern ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Das Beste an dem Trend ist, jeder kann mitmachen und wir zeigen Ihnen wie.


 

Was Sie benötigen:

  • Handliche Steine
  • Acrylmalstifte
  • Klarlack-Spray


     


Und so wird’s gemacht:


Schnappen Sie sich ein paar handliche Steine und bemalen Sie sie mit den Acrylstiften. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf, Sie können hübsche Motive oder Muster darauf malen oder nette Worte auf die Steine schreiben. Wenn Sie möchten, dass die Farbe besonders lange hält, bepinseln Sie die Steine zuletzt noch mit Klarlack. Wer besonders kreativ sein will, kann auch weiter Materialien, wie Pompons und Filz zum Aufhübschen verwenden. Mit Materialien verzierte Steine sollten jedoch nur im eigenen Garten als Dekoelemente platziert werden. Beklebte Steine könnten in der Natur möglicherweise Tieren schaden. 


Nun wird es spannend: Sobald die Farbe trocken ist, ist Bewegung angesagt! Nehmen Sie die Steine zu einem Spaziergang mit und platziere Sie sie sichtbar am Wegrand. Wer sie wohl finden wird?


Haben Sie bereits Steine gefunden? Dann nehmen Sie diese ein Stückchen mit und verteilen Sie sie anderorts wieder. So wandern die Steine vielleicht durch die ganze Welt!