Weihnachts-Header
Baumschmuck
Handarbeiten

Zart umgarnt am Baum!

Total bunt ist heuer angesagt als Weihnachtsschmuck im Häkel-Look.

 

Was Sie benötigen:

  • Baumwoll-Häkelgarn in verschiedenen Farben
  • Styroporkugeln, ø 8 cm
  • Häkelnadel Nr. 3
  • Stopfnadel
  • Nylonfaden, Schere
  • Makramee-Garn
  • Kunststoffkugeln

 

Und so wird's gemacht:

 

Abkürzungen:

Stäbchen = Stb

Luftmasche  = Lfm

Feste Masche = Fm

 

Häkeln Sie die schönen bunten Weihnachtskugeln in dieser Reihenfolge: 1. Runde: In einen Fadenring 12 Stb mit jeweils 1 Lfm dazwischen häkeln. Jede Runde mit einer Kettmasche schließen. 2. Runde: Farbwechsel, 2 zusammen abgemaschte Stb in jeden Zwischenraum (Lfm der Vorreihe) häkeln, wobei zwischen den Stb jeweils 2 Lfm gearbeitet werden, also 2 Stb, 2 Lfm, 2 Stb, 2 Lfm usw. In der 3. und 4. Runde kommt es zu einem Farbwechsel. Arbeiten Sie in jeden Zwischenraum 3 Stb ein und häkeln jeweils 1 Lfm dazwischen.

Danach sollte die 1. Hälfte der Kugel fertig sein, wenn nicht, können Sie die 4. Runde wiederholen oder eine Runde Fm häkeln. Die 2. Hälfte wird genauso gearbeitet.

Anschließend die beiden Teile ein Stück weit mit der Stopfnadel zusammennähen. Stecken Sie die Styroporkugel rechtzeitig hinein, bevor die restliche Öffnung geschlossen wird. Als Aufhängung kann man den Vernähfaden oder einen Nylonfaden verwenden.

Für ein weiteres Design benötigen sie nur Makramee-Garn und eine Kunststoffkugel. Legen sie ein Stück des Garns Horizontal auf. Nehmen Sie anschließen ein weiteres Stück Garn und falten es in der Mitte. Fädeln Sie die Schlaufe unter dem horizontal-liegenden Garn durch, legen die Enden des Garns über die horizontale Linie, fädeln Sie diese durch die Schlaufe und ziehen diese fest. Dies können Sie je nach belieben oft machen.

Zuletzt knüpfen Sie die Enden des horizontal-liegenden Garns zusammen damit ein Kreis entsteht, legen Sie nun auf den Kreis die Kunststoffkugel. Flechten, knüpfen oder legen Sie die einzelnen Garnenden nun, wie sie möchten um die Kunststoff Kugel und binden diese am Ende wieder zusammen, damit die Kugel fest umschlossen ist.

Fertig ist ihr Baumbehang!