Backen

Wie frisch gepflanzt

Ja was wächst denn hier? Diese tolle Backidee macht Schoko-Fans besonderes Vergnügen. Die Küchlein werden nämlich gleich nach dem Backen abgekühlt in kleine Töpfchen gestellt – und die Deko-Karotten sehen dabei aus wie frisch gewachsen. So können Sie Ihre Gäste beim Brunch bezaubern!

 

Was Sie benötigen: 

  • Marzipan weiß
  • Lebensmittelfarbe Gel
  • Lebensmittelfarbstift grün
  • Modellierbesteck
  • Holzbrett
  • Terrakotta-Töpfchen ø 6 cm
  • Tonpapier grün
  • Stanze
  • Kleber, Zahnstocher
  • Muffins, Muffinförmchen

 

Und so wird’s gemacht:


Backen Sie kleine Schoko-Muffins (H 11 cm, ø 6 cm) und stellen Sie diese in die Terrakotta-Töpfchen. Für die Karotten nehmen Sie das Marzipan und färben es mit der orangen Lebensmittelfarbe (Gel) ein. Formen Sie halbe Karotten daraus und ritzen Sie mit dem Modellierbesteck ein Muster hinein. Stanzen Sie aus dem grünen Tonpapier die Blätter aus. Bemalen Sie die Zahnstocher mit grüner Lebensmittelfarbe und kleben Sie die Blätter oben auf die Zahnstocher auf.

Entfernen Sie mit dem Modellierbesteck ein kleines Stück aus der Mitte des Muffins. Stecken Sie zwei Zahnstocher durch die Karotte und in den Muffin. Dekorieren Sie die Muffins auf Ihrem Ostertisch ... ein toller Hingucker und schmeckt köstlich!

Entfernen Sie vor dem Genuss die Zahnstocher.

 

Oster-Muffins
Das benötigen Sie für die Muffins.
Oster-Muffins
Schritt 1: Stanzen Sie aus dem grünen Tonpapier die Blätter aus. Bemalen Sie die Zahnstocher mit grüner Lebensmittelfarbe und kleben Sie die Blätter oben auf die Zahnstocher auf.
Oster-Muffins
Schritt 2: Formen Sie halbe Karotten aus dem Mazipan und ritzen Sie mit dem Modellierbesteck ein Muster hinein.
Oster-Muffins
Schritt 3: Entfernen Sie mit dem Modellierbesteck ein kleines Stück aus der Mitte des Muffins.
Oster-Muffins
Schritt 4: Stecken Sie 2 Zahnstocher durch die Karotte und in den Muffin.
Oster-Muffins
Fertig sind die Muffins, ein toller Hingucker und schmecken köstlich!