Basteln

Zuckersüße Papierhasen

Brauchen Sie noch Ideen zum Befüllen der Osternester? Wie wär’s mit diesen niedlichen Osterhasen? Sie sind gefüllt mit köstlichen Süßigkeiten und peppen jedes Osternest auf!
 

Was Sie benötigen:

  • Motivpapier
  • Stickgarn
  • Pompons
  • Schere
  • Heißklebepistole
  • Süßigkeiten
  • Bleistift
  • Nadel
  • Hasen-Vorlagen
     

Und so wird’s gemacht:

Schneiden Sie das Motivpapier mithilfe der Hasen-Vorlagen zu, sodass zwei idente Formen entstehen. Nähen Sie beide Hälften mit etwas Stickgarn zusammen. Lassen Sie dabei eine Öffnung für das Befüllen der Süßigkeiten frei. 

Befüllen Sie den Papierhasen anschließend mit Süßigkeiten. Am besten eignen sich hierfür kleine Schoko-Eier. Danach können die beiden Hälften vollständig zusammengenäht werden. Kleben Sie zum Schluss noch einen Pompon als Hasenbommel auf den Papierhasen. 

Mhmm…diese Hasen sind eine süße Überraschung für das Osterfest!

 

Papierhasen mit Schokoeiern - Material
Dieses Bastelmaterial benötigen Sie für die Papierhasen!
Papierhasen mit Schokoeiern - Schritt 1
Schritt 1: Schneiden Sie zwei idente Hasen aus Papier zu und nähen Sie diese fast zur Gänze zusammen.
Papierhasen mit Schokoeiern - Schritt 2
Schritt 2: Befüllen Sie den Hasen mit Süßigkeiten und nähen Sie sie anschließend fertig zusammen.
Papierhasen mit Schokoeiern - Schritt 3
Schritt 3: Kleben Sie zum Schluss einen Pompon als Hasenbommel auf.
Papierhasen mit Schokoeiern - fertig
Fertig sind die Häschen zum Verschenken!